Herzlich willkommen Gast (Login)

Sie sind hier:   Startseite > Archiv

Nullnummer in Berlin

Wir wussten, dass die Begegnung mit dem Team von Rotation Prenzlauer Berg an diesem Samstag kein Spaziergang werden würde, und so war es auch: wir trafen auf die spielstärkste Mannschaft dieser jungen Saison und den vermeintlichen Ligafavoriten. Die jungen Mädels machten es uns durchgängig schwer zu Punkten, jeden Ball mussten wir uns hart erarbeiten.
Von Anfang an war viel Zug im Spiel, geprägt von starken Abwehraktionen - MVP wurde daher auch unsere Libera Caro - und einigen spannenden Ralleys. Im Satz 1 lagen wir zwischenzeitlich sogar 17:13 vorne, mussten uns am Ende jedoch knapp mit 23:25 geschlagen geben.
Angestachelt davon, dass wir durchaus mithalten konnten, gingen wir motiviert in den 2. Satz. Immer wieder holten wir Rückstände mit viel Leidenschaft auf, belohnten uns beim Stand von 24:24 jedoch nicht. Ein verschlagener Aufschlag, ein starker Angriff der Berlinerinnen... schon lagen wir 0:2 hinten. Sich dann noch einmal zu motivieren ist sicherlich kein Leichtes, doch trotzdem hätten wir uns im dritten Satz besser verkaufen müssen. Die Basics wollten nicht mehr funktionieren, und so war beim Stand von 15:25 Schluss. Schade, aber es gibt ja noch das Rückspiel!!!

Nächste Woche sollen in Magdeburg wieder Punkte her, am Sonntag um 12 Uhr beim USC.
Bis dahin, Eure Mädels!

1. Damen, 05.11.2018

<<  November 2018  >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 1011
12 13 14 15 16 1718
19 20 21 22 23 2425
26 27 28 29 30
Newsletter (PDF zum download) Newsletter 01-2018
Newsletter 02-2018
Besucher Statistik
» 2 Online
» 262 Heute
» 83 Gestern
» 492 Woche
» 31457 Monat
» 131876 Jahr
» 209649 Gesamt
Login