Herzlich willkommen Gast (Login)

Sie sind hier:   Startseite > Archiv

Ein rekordverdächtiger Abend

Am vergangen Samstag, dem 19. Januar trafen in der Universitätssporthalle in der Selkestraße der Tabellenvierte und dessen Verfolger, unser Team vom USV Halle, in der Regionalliga aufeinander. Trotz eines verhaltenen Auftaktes sollte es ein sehr spannendes Spiel werden und viel für beide Teams verändern und so war der erste Satz wahrscheinlich einer der spannendsten in der gesamten Saison. Das Team vom SV Prieros / Königswusterhausen verwaltete durchweg eine Drei-Punkte Führung, was ihnen durch einen präzisen Angriff und einen starken Block gegen unseren Hauptangreifer Lukas fast bis zum Ende gelang. Doch ein verschlagener Satzball sollte das Spiel drehen, beim Stand von 17:24 betrat daraufhin unser Mittelangreifer Max Schieweck den Aufschlag und sorgte mit einer beeindruckenden Serie für eine Verlängerung des Satzes. Von Max inspiriert begann eine Welle der Euphorie das Team zu packen. Beim 25:25 war das Ergebnis wieder völlig offen und nach einem harten Kampf gewann man rekordverdächtig mit 34:32 den ersten Satz. Im zweiten Satz musste das Team aus Brandenburg den Satzverlust erstmal verdauen, wobei man dadurch den Anschluss verpasste und schnell zurücklag. Am Ende kämpften sich die Gäste nochmal etwas ran, doch der USV konnte auch den 2. Satz mit 25:20 für sich entscheiden. Was dann folgt, war der verflixte dritte Satz. Von der guten Ausgangslage überwältigt, unterschätzte der USV seinen Gegner, was uns zum Verhängnis wurde. Es schlichen sich vermehrt Fehler ein und die SG verstärkte die eigene Annahme sowie den Angriff. Dadurch wurde der dritte Satz mit 15:25 verloren. In Satz 4 konnte man die alten Kräfte wieder mobilisieren und die Chance schließlich nutzen. Der geballten Angriffskraft von Lukas, Eyk, Philip und Thomas ausgesetzt, musste sich der Viertplatzierte der Regionalliga mit 25:17 geschlagen geben. Jimi, der das Spiel als Zuspieler nahezu durchspielte, hatte selbstverständlich auch einen großen und entscheidenden Beitrag am Sieg. Damit übernimmt der USV Halle endlich wieder Position 4 in der Tabelle und schiebt sich zwischen den USC Magdeburg und die SG Prieros/Königswusterhausen. Auch bemerkenswert war der Besuch einer Zuschauerin, die sich trotz ihrer 103 Lebensjahre an Erfahrung noch in unsere Unihalle begeben hat, um unseren Jungs beim Siegen zuzusehen.

Unser MVP wurde mal wieder unser Lukas Kreißl, der zum rekordverdächtigen sechsten Mal den Preis als wertvollster Spieler im grünen Team erhielt.

Das nächste Spiel von den Herren der Regionalligamannschaft des USV Halle I findet am nächsten Samstag, dem 26. Januar um 16 Uhr in Potsdam statt. Dann heißt es Platz 4 verteidigen gegen den Universitätssportverein von Potsdam.

1. Herren, 20.01.2019

<<  März 2019  >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 23
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 1617
18 19 20 21 22 2324
25 26 27 28 29 30 31

Die nächsten Spiele

06.04.2019 - 18:001. Herren
07.04.2019 - 15:001. Damen
Newsletter (PDF zum download) Newsletter 01-2018
Newsletter 02-2018
Besucher Statistik
» 2 Online
» 200 Heute
» 170 Gestern
» 200 Woche
» 4278 Monat
» 11974 Jahr
» 232236 Gesamt
Login