Herzlich willkommen Gast (Login)

Sie sind hier:   Startseite > Archiv

Derbysieg!!!

Letzten Sonntag durften wir den USC Magdeburg in unserer Halle begrüßen. Wir erwarteten ein Spiel auf Augenhöhe, welches sich bereits im ersten Satz widerspiegelte. Dank der Unterstützung von Edda aus der zweiten Mannschaft und Karla aus der Jugend konnten wir die krankheitsbedingten Ausfälle gut kompensieren. Man spürte bereits zu Beginn, wie sehr beide Mannschaften das Sachsen-Anhalt Derby für sich entscheiden wollten und es wurde um jeden Ball gekämpft. Die Zuschauer wurden belohnt mit vielen langen Ballwechseln und zwei Mannschaften, die einen sehr guten Volleyball spielten. Wir spielten konzentriert und schafften es in allen Elementen zu überzeugen. Dank einer sehr stabilen Annahme schafften wir eine gute Ausgangslage für einen erfolgreichen Spielaufbau. Trotz starker Abwehrarbeit der Magdeburger blieben wir hartnäckig und brachten unsere Bälle am Netz durch. Wir belohnten uns am Ende mit dem Sieg des ersten Satzes bei einem Punktestand von 27:25. Auch in den zweiten Satz starteten wir wieder stark, jedoch kämpfte sich Magdeburg wieder heran und es ging weiter mit einem Spiel, bei dem sich kein Punkt geschenkt wurde. Auch in diesem Satz blieben wir aufmerksam und spielten unser Spiel. Wir konnten den Magdeburgern den ganzen Satz hindurch ein paar Punkte voraus sein, so dass wir auch diesen mit 25:20 für uns entscheiden konnten. Den dritten Satz starteten wir holprig und fanden nicht in unser Spiel. Wir machten zu viele Fehler und konnten unsere Angriffe am Netz nicht verwerten. Magdeburg spielte in diesem Satz einen nahezu fehlerfreien Volleyball und bot uns keine Chance auf ein Wiederaufholen unserer Punkte. Wir liefen den gesamten Satz üppigen Punkterückständen hinterher, so dass Magdeburg den dritten Satz mit 12:25 verdient für sich entschied. Im vierten Satz fanden wir zu der alten Stärke aus Satz 1 und 2 zurück und ließen den dritten Satz hinter uns. Wir machten weniger Fehler und konnten Magdeburg immer wieder unter Druck setzten. Doch auch Magdeburg gab das Spiel noch nicht verloren, so dass lange Rallyes gespielt wurden. Dank unseres konzentrierten Spielaufbaus konnten wir Magdeburg den gesamten Satz auf Abstand halten und behielten die Oberhand über das Spiel. Am Ende konnten wir nicht nur den Satz 25:22 für uns entscheiden, sondern auch das gesamten Spiel und behielten 3 Punkte in Halle. Anni wurde erneut durch ihre starke Leistung im gesamten Spiel zum MVP ernannt. Wir bedanken uns auch noch einmal bei den zahlreichen Zuschauern, die in die Halle gefunden haben. Allen voran den USV Halle Falken und den USV Halle Saalebibern, die uns lautstark in der Halle unterstützt haben, so dass wir uns wieder an die Spitze der Tabelle schieben konnten. Jetzt haben wir erst einmal zwei Wochen spielfrei, in denen wir an kleinen Stellschrauben arbeiten können, um euch am 11.02. zu Hause gegen Rudow wieder einen guten Volleyball zu zeigen.

1. Damen, 24.01.2023

<<  Juni 2024  >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Spiele

Newsletter (PDF zum download) Newsletter 01-2018
Newsletter 02-2018
Besucher Statistik
» 2 Online
» 29 Heute
» 61 Gestern
» 29 Woche
» 102672 Monat
» 290428 Jahr
» 871418 Gesamt
Login